China macht Ernst mit der Elfenbeinindustrie

China macht Ernst mit der Elfenbeinindustrie

Weltfreund Armbänder  Weltfreund Armbänder

 

Es gibt Grund zur Freude. Vor kurzem hat Chinas staatliche Forstverwaltung, die für Wildtierangelegenhieten zuständig ist, bekannt gegeben, dass das beschlagnahmte Elfenbein um 80% im Vergleich zum vorigen Rekordjahr zurückgegangen ist.

 

Der Rückgang ist eine Bestätigung für die Wirksamkeit des chinesischen Elfenbeinbanns. Der Elfenbeinschmuggel ist seit der Verkündung des vorläufig dreijährigen Importverbotes für Elfenbein stark zurückgegangen. Außerdem haben sich die Chinesen verpflichtet den inländischen Elfenbeinhandel bis 2018 zu beenden.

 

Es ist schön zu hören, dass China nicht nur seine Pläne den heimischen Elfenbeinmarkt zuzudrehen durchzieht. Die zuständige Behörde hat nun Dokumente veröffentlicht, die belegen, dass 67 Elfenbeinschnitzereien und Verkaufsshops bis zum 31. März 2017 geschlossen wurden.

 

Diese erste Runde von Schließungen betrifft rund ein Drittel aller Verarbeitungs- und Verkaufseinrichtungen für Elfenbein. Mehr dazu findet ihr im Blog von WildAid (Englisch).

 

Zusätzlich hat China seine Bemühungen den illegalen Wildtierhandel zu beenden forciert. So wurden kürzlich große Mengen Elfenbein, Nashornhörner, Pangolinschuppen und Tigerzähne, -pfoten und -knochen in Shanghai, Guangxi, Fukian und anderen Orten beschlagnahmt.

 

Diese Aktionen der chinesischen Regierung sind nicht zuletzt auf einen steigenden Druck aus der chinesischen Zivilgesellschaft zurückzuführen. Die Organisation WildAid, die du mit unseren „Stoppt den Wildtierhandel“ Armbändern unterstützen kannst, leistet hier durch Kampagnen mit chinesischen Stars, wie Jackie Chan, großartige Aufklärungsarbeit in der chinesischen Bevölkerung.

 

 

WELTFREUND unterstützt WildAid

Unterstütze die Arbeit von WildAid mit unseren „Stoppt den Wildtierhandel“ Armbändern: 

Melde dich für unseren Newsletter an

Als Dankeschön gibt es einen 5 Euro Gutschein zum Einkaufen auf www.weltfreund.at

 

 

Fotocredits: Titelbild - © WildAid/Peter Knights

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, würde es für uns die Welt bedeuten, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst.

Teilen:

1 Kommentare

    • Avatar
      Christin
      Apr 15, 2017

      Es geht in die richtige Richtung! :)

Schreibe einen Kommentar

* Name:
* E-mail: (Wird nicht veröffentlicht)
   Website: (Site url mit http://)
* Kommentar:
Code eintippen